Letztes Feedback

Meta





 

Über Helping George

George ist ein Mops. Nein keiner der Retrovariante und kein Sportmops. Er ist vermutlich froh wenn er überhaupt Luft bekommt ohne einen Schritt getätigt zu haben. George ist das was man einen Extremmops nennen kann. Davon gibt es in Deutschland auch aus Zuchten immer noch viel zu viele. George kommt jedoch nicht aus Deutschland. Er wurde von seinen Ex-Besitzern als niedliches Baby aus dem Ausland "adoptiert" und vor die Tür geliefert. Dort herrschen nicht mal mMnimalstandarts nach denen gezüchtet wird. Es geht darum möglichst viele Welpen zu produzieren - koste es was es wolle. Gesundheit ist egal. Hauptsache es sieht erstmal nach Mops aus. Er hatte zwar erstmal "Glück" von tödlichen Virusinfektionen blieb er verschont. Ob das wirklich Glück war ist so eine Sache. Denn dafür hat er so ziemlich alles andere abbekommen was ihn seidher quält. George ist eine traurige Mischung aus Geldgeilheit, falsch verstandener Tierliebe, Modeerscheinung und absolutem Wissensmangel und möglicherweise wohl auch einer gehörigen Spur Ignoranz. Er ist gerade mal 2 Jahre alt und würde sein Zustand so bleiben würde er wohl nicht viel mehr als weiter 2 Jahre überleben.

24.8.13 14:33

Letzte Einträge: Seine Geschichte

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen